Fakultatives Referendum Kreditbeschluss Planungsarbeiten Instandstellungsprojekt Müsche

23.12.2021

Der Gemeinderat Gurzelen hat an seiner Sitzung vom 13. Dezember 2021 einen Verpflichtungskredit von Fr. 50'000.00 für die Planungsarbeiten des Instandstellungsprojekts Müsche (ausarbeiten Projekt, Begleitung Bewilligungsverfahren etc.) beschlossen. Das Gewässer zeigt im Bereich Hohle-Zil diverse Schadstellen (Unterspülungen, Uferabrutsche etc.) auf, die unter anderem durch dei Unwetter letzten Sommer forciert wurden. Die Arbeiten sind im Jahr 2023 im Finanzplan eingestellt. Zur Genehmigung der Projektkosten wird zu gegebener Zeit ein Verpflichtungskredit bei der Gemeindeversammlung eingeholt werden müssen.

 

Dieser Beschluss untersteht gemäss dem Organisationsreglement Art. 11 Abs. 3 dem fakultativen Referendum. Die Unterlagen zum Geschäft können bei der Gemeindeversammlung eingesehen werden.

 

Referendum: Gemäss Organisationsreglement Art. 25 Abs. 1 und 2 können fünf Prozent der Stimmberechtigten innert dreissig Tagen seit Veröffntlichung des Beschlusses des Gemeinderates über eine einmalige Ausgabe von Fr. 30'000.00 bis Fr. 50'000.00 verlangen, dass der entsprechende Beschluss der Gemeindeversammlung zur Genehmigung unterbreitet wird. Das Referendumsbegehren ist mit Frist bis am 24. Januar 2022 bei der Gemeindeverwaltung Gurzelen, Dörfli 117, 3663 Gurzelen, einzureichen.

 

Der Gemeinderat

 

« Zurück